Ein paar Augenblicke später, nachdem der Desktop geladen wurde, sehen Sie das Begrüßungsfenster. Von hier aus können Sie Ihre Sprache aus einer Liste auf der linken Seite auswählen und wählen, ob Sie Ubuntu direkt installieren oder zuerst den Desktop ausprobieren möchten. Die meisten Computer werden automatisch von USB gestartet. Legen Sie einfach das USB-Flash-Laufwerk ein und schalten Sie ihren Computer ein oder starten Sie es neu. Sie sollten das gleiche Begrüßungsfenster sehen, das wir im vorherigen Schritt “Von DVD installieren” gesehen haben, und Sie dazu auffordert, Ihre Sprache zu wählen und entweder den Ubuntu-Desktop zu installieren oder zu versuchen. Das Desktop-Image ermöglicht es Ihnen, Ubuntu zu versuchen, ohne Ihren Computer zu ändern, und nach Ihrer Wahl, um es dauerhaft später zu installieren. Diese Art von Bild ist, was die meisten Menschen verwenden möchten. Sie benötigen mindestens 1024MiB RAM, um von diesem Abbild zu installieren. Kubuntu, Ubuntu Budgie, Xubuntu, Lubuntu, Ubuntu MATE, Ubuntu Kylin, Ubuntu Studio Nachdem alles installiert und konfiguriert wurde, erscheint ein kleines Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Computer neu zu starten. Klicken Sie auf Jetzt neu starten und entfernen Sie entweder die DVD oder das USB-Flash-Laufwerk, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie die Installation während des Testens des Desktops initiiert haben, erhalten Sie auch die Möglichkeit, das Testen fortzusetzen. Wählen Sie die zweite Option ,,Ubuntu installieren”, und drücken Sie zurück, um das Desktop-Installationsprogramm automatisch zu starten. Alternativ können Sie die erste Option “Ubuntu ohne Installation ausprobieren” auswählen, um Ubuntu zu testen (wie bisher können Sie Ubuntu auch in diesem Modus installieren).

In diesem Tutorial installieren wir Ubuntu Desktop auf Ihrem Computer, entweder mit dem DVD-Laufwerk Ihres Computers oder einem USB-Flash-Laufwerk. Und Ubuntu ist nicht nur für den Desktop, es wird in Rechenzentren auf der ganzen Welt verwendet, die jede Erlangung aller Erden vorstellen Randalierbaren betreiben und ist mit Abstand das beliebteste Betriebssystem in der Cloud. Das Open-Source-Desktop-Betriebssystem Ubuntu versorgt Millionen von PCs und Laptops auf der ganzen Welt. Laden Sie Ubuntu Desktop herunter und ersetzen Sie Ihr aktuelles Betriebssystem, egal ob es sich um Windows oder macOS handelt, oder führen Sie Ubuntu parallel aus. Das Netzwerkinstallationsprogramm ist ideal, wenn Sie über einen Computer verfügen, der das grafische Installationsprogramm nicht ausführen kann, z. B. weil er die Mindestanforderungen für die Live-CD/DVD nicht erfüllt oder weil der Computer eine zusätzliche Konfiguration erfordert, bevor ein grafischer Desktop verwendet werden kann. Das Netzwerkinstallationsprogramm ist auch nützlich, wenn Sie Ubuntu auf einer großen Anzahl von Computern gleichzeitig installieren möchten.

Von hier aus können Sie Ihre Sprache aus einer Liste auf der linken Seite auswählen und wählen Sie entweder entweder Ubuntu direkt installieren oder zuerst den Desktop ausprobieren (wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, können Sie Ubuntu auch aus diesem Modus installieren). Laden Sie die neueste LTS-Version von Ubuntu für Desktop-PCs und Laptops herunter. LTS steht für langfristige Unterstützung – also fünf Jahre bis April 2025, garantiert für kostenlose Sicherheits- und Wartungsupdates. Ubuntu Advantage ist das professionelle Support-Paket der Experten von Canonical.